Elementbegriff

Ein Element ist ein Stoff, der nicht weiter in zwei oder mehrere Stoffe zerlegt werden kann. Alle anderen Stoffe sind chemische Verbindungen. Ein Element ist ohne einen Reaktionspartner nicht mehr umwandlungsfähig (nur durch Kernveränderung, was ein anderes Element entstehen ließe)

Beispiel:

Synthese (Herstellung) von Diwasserstoffoxid (Wasser)

2x Wasserstoff + Sauerstoff -> Diwasserstoffoxid (Wasser)

(Element) + (Element)

Analyse (Zerlegung) von Diwasserstoffoxid (Wasser)

Diwasserstoffoxid (Wasser) -> 2x Wasserstoff + Sauerstoff

(Element) + (Element)

Wasserstoff und Sauerstoff sind chemisch nicht weiter zerlegbar, also elementar

Alchimisten konnten nie Gold, herstellen. Sie konnten lediglich chemische Verbindungen synthetisieren oder analysieren, aber nie ein Element transmutieren (in ein anderes umwandeln)

Navigation



1 Artikel zurück | 1 Artikel vor

Bewerten